Start KnowHow Social Media Hashtag-Recherche: Mehr Reichweite auf Instagram in 6 Schritten

Hashtag-Recherche: Mehr Reichweite auf Instagram in 6 Schritten

Von
Anna Tenbruck
21.10.2021
Lesedauer: 8 min
Hashtag-Recherche: Mehr Reichweite auf Instagram in 6 Schritten

Die Raute (#) hat eine steile Karriere hingelegt: Vom biederen Doppelkreuz bis zum interaktiven Feature in den sozialen Medien – dem Hashtag. Mit über 580 Millionen Erwähnungen ist #photography beispielsweise einer der größten Hashtags des letzten Jahres. Doch wie gehen Sie bei der Hashtag-Recherche vor, um Ihre Reichweite auf Instagram zu erhöhen? Wie Sie in 6 Schritten zum Erfolg kommen, erfahren Sie hier.

Hashtag Recherche 6 Schritte Erfolg

Warum sind Hashtags so wichtig?

Mit dem Hashtag markierte Wörter finden Sie heute unter nahezu allen Posts auf Social Media. Einst wurden sie auf Twitter eingeführt, um schneller bestimmte Themen zu finden und sie einer Kategorie zuzuordnen. Mittlerweile sind sie wesentlicher Teil von Marketing-Maßnahmen auf Instagram, Pinterest, Facebook, LinkedIn und YouTube.

Hashtags werden von vielen als Schlagwörter benutzt, um Traffic zu generieren und den eigenen Content zu pushen. Dabei sollten Sie beachten, dass die gewählten Hashtags immer zum Content passen.

Mit Hashtags können Sie:

  • Produkte bewerben
  • Kampagnen branden
  • Nutzer auf Ihre Marke aufmerksam machen
  • bestehenden Kunden & Fans treu bleiben
  • aktuelle Diskussionen führen

Ganze Lebensgefühle und Werbebotschaften verstecken sich hinter den Wörtern. Wie Sie diese richtig einsetzen und damit Ihre Community vergrößern, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Welche Hashtag-Arten sind sinnvoll?

Es scheiden sich die Geister, ob man am besten hauptsächlich deutsche Hashtags oder auch englische nutzt.

Es gilt die Regel, je bekannter ein Keyword, umso schwieriger erzielen Sie Rankings. Die Hashtag-Recherche ist ein Prozess: Fragen Sie sich, welche Hashtags ...

  • Wettbewerber nutzen,
  • in den Instagram Vorschlägen vorkommen,
  • einen lokalen Bezug haben
  • oder über den Tellerrand hinausragen.

Wir unterscheiden zwischen verschiedenen Hashtag-Arten, die wir Ihnen im Folgenden näher bringen.

Trend-Hashtags (Massen-Hashtags)

Sie wollen mit der Welle schwimmen? Dann sind diese Trend-Hashtags womöglich die richtigen. Oft trenden Hashtags aufgrund von Challenges oder anderen aktuellen Events. Der Nachteil: Sie gehen häufig in der Content-Flut unter.

Andererseits besteht eine geringe Chance, dass mehr User Ihren Beitrag sehen, indem sie genau diesen Hashtag suchen. Bei beliebten Hashtags besteht allerdings die Gefahr, dass Spam-Bots Ihre Posts kommentieren.

Dazu zählen Hashtags wie: #ootd, #lovelife #travel etc.

Nischen-Hashtags

Nischen-Hashtags nutzen wir für einen kleinen, ganz spezifischen Bereich. Obwohl nur wenige Menschen diese Hashtags nutzen, eignen sie sich, um ein eigenes Produkt oder Unternehmen zu branden oder auf ein bestimmtes Thema aufmerksam zu machen. Denn finden Sie erst einmal Ihre Nische, werden Sie leichter gefunden.

Unqiue-Hashtags

Diese Hashtags sind einzigartig und spiegeln Ihr Produkt oder Ihren Content wider. Wenn sie immer wieder benutzt werden, finden Ihre Follower sie mit Leichtigkeit. Bei Veranstaltungen bietet es sich an, Unique Hashtags zu nutzen, um zu sehen, wie viele Instagram-Nutzer über die Veranstaltung reden. Benutzen Sie einen eher allgemeinen Hashtag, haben Sie keinen Überblick darüber, wie viele Leute gerade über Ihr Event sprechen.

Im Vergleich zu Nischen-Hashtags haben diese Hashtags eine höhere Reichweite.

Beispiele für Unique-Hashtags sind:

  • McFit: #teammcfit, #stolzaufmich
  • TrueFruits: #OhneMett
  • CHIO Aachen: #chioaachen

Stilmittel-Hashtags

Als vierte Variante lassen sich Hashtags als Stilmittel benutzen. Dabei geht es nicht darum, mehr Reichweite zu schaffen, sondern sie lediglich als stilistisches Mittel zu nutzen. Bei der dm Drogerie wird zum Beispiel als Werbung für Mascara #daraufeinentusch verwendet.

Instagram Hashtag-Arten

Wir haben Ihnen ein paar Hashtag-Arten genauer vorgestellt. Es gibt aber unterschiedliche Herangehensweisen, Instagram unterteilt Hashtags beispielsweise in:

Produkt-Hashtags#nivea, #sweater
Nischen-Hashtags#hochzeitsfotograf
Instagram-Community Hashtags#cafesinstagram
Orts-Hashtags#madeinhamburg
Wochentag-Hashtags#montagsmotivation #wellnesswochenende
Event-Hashtags#euro2020 #frauentag
Hashtags zu deinem Geschäft#seikreativ
Hashtags mit Akronymen#odt (Outfit des Tages)
Emoji-Hashtags#Emoji Sonnenbrille

 

Bei der Anwendung von Hashtags empfehlen wir Ihnen eine Mischung aus den verschiedenen Hashtag-Arten. Am besten probieren Sie aus, welche Hashtags sich als rentabel abzeichnen und tauschen immer mal wieder durch.

In 6 Schritten die passenden Hashtags finden

Am Beispiel unserer Agentur zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie die perfekten Hashtags für Ihre Marke oder Ihr Produkt finden und auf Instagram durchstarten.

Schritt 1: Die erste Hashtag-Recherche

Am Anfang der Hashtag-Recherche ist es sinnvoll, sich einen Überblick über die Hashtags zu verschaffen, die für Ihren Account infrage kommen. Wenn man #trafficdesign in die Suche eingibt, erscheinen folgende Vorschläge:

Instagram Suche trafficdesign HashtagInstagram Suchergebnis Trafficdesign Beiträge Top

Zum Vergrössern klicken

Wie Sie sehen, haben außer dem ersten Hashtag alle nichts mit uns und unserer Agentur zu tun und auch unter #trafficdesign findet man viele Beiträge wie die folgenden:

Die Top-9-Beiträge unter dem Hashtag sind lediglich Bilder von Architektur, von unserer Agentur fehlt jede Spur. Eine erste Info, dass unser Unternehmens-Hashtag auch anderweitig benutzt wird.

Dies kann auch für Sie relevant sein, also prüfen Sie vorab, inwieweit Marken-Hashtags oder Unternehmens-Hashtags schon anderweitig in Benutzung sind. Dies könnte Ihren Traffic bzw. Ihre Reichweite auf den sozialen Medien beeinflussen.

Schritt 2: Was macht die Konkurrenz?

Bevor Sie einfach loslegen, ist es wichtig, die Konkurrenz und Mitbewerber im Blick zu haben. Deswegen empfehlen wir Ihnen, als nächsten Schritt der Hashtag-Recherche auf den Profilen von ähnlichen Profilen vorbeizuschauen. Welche Hashtags benutzen die anderen, welche können Sie sich eventuell abschauen oder woraus können Sie Inspirationen mitnehmen?

Wichtig: Immer die direkte Relevanz der Keywords zum Post berücksichtigen und nur die wichtigen Keywords einbeziehen. Wir haben bei ein paar anderen Marketing-Agenturen aus Köln vorbeigeschaut, um zu sehen, wie sie Hashtag einsetzen:

 

friendventure Hashtags Beitrag Instagram36grad Instagram Beitrag Hashtags

Zum Vergrössern klicken

In unserem Beispiel haben wir geschaut, wie die beiden Kölner Agenturen Friendventure und 36grad Hashtags nutzen.

Während 36grad immer den Firmennamen als Hashtags erwähnt, benutzt Friendventure bei dem gezeigten Beitrag fachliche Hashtags, um den Content einer großen Menge an Usern sichtbar zu machen. Auch hier kommt es auf die Art des Beitrags an und es empfiehlt sich mehrere Hashtag-Sets zu haben – dazu später mehr.

Schritt 3: An Ihre Zielgruppe denken

Denken Sie an Ihre Zielgruppe: Was erwartet Ihre Community vom Produkt oder der Dienstleistung? Eine oder mehrere Personas zu erstellen macht häufig Sinn, da Sie Ihre Zielgruppe so besser eingrenzen können.

Dies verhilft Ihnen zu einer besseren Social Media Kommunikation und Strategie, mit der Sie neue Follower gewinnen.

Schritt 4: Hashtag-Sets erstellen & Nische finden

Zunächst schauen wir uns die Likes unseres Posts an. Dafür betrachten wir die durchschnittliche Like-Anzahl unser letzten 9 Beiträge. Aus diesen 9 Werten berechnen wir den Mittelwert, den wir mit den von anderen Hashtags vergleichen.

Tipp: Tragen Sie diese Werte in eine Excel Tabelle ein. Dann können Sie diese bei Bedarf immer wieder anpassen.

Top 9 BeiträgeMittelwert = 44,7 Likes

 

 

trafficdesign Beiträge Likes Instagram

Unsere letzten 9 Posts:
Aus den Like-Anzahlen dieser
Beiträge berechnen wir
den Mittelwert. 

Hashtag-Sets

Den gleichen Prozess führen Sie mit den Hashtags durch, die Sie auf Ihrem Profil verwenden möchten. Anhand des Mittelwerts können Sie dann sehen, wie gut Ihre Chancen stehen, unter dem jeweiligen Hashtag gefunden zu werden.

Im Top-9-Bereich finden Sie die besten Beiträge des jeweiligen Hashtags – guter Content der die Zielgruppe anspricht. Genau da wollen Sie Ihren Content platzieren, doch das geht nur Schritt für Schritt und ist bei Massen-Hashtags sehr schwierig.

Wir möchten beispielsweise unter #agenturköln gefunden werden. Dafür schauen wir uns zunächst die Top 9 Beiträge aus diesem Bereich an. Wie viele Likes die Beiträge haben, tragen wir dann in unsere Excel Tabelle ein und berechnen den Mittelwert. Der Mittelwert für diesen Hashtag beträgt 58,4 – Wir haben also eine Chance, gefunden zu werden.

Für das perfekte Hashtag-Set gibt es unterschiedliche Empfehlungen. Während einige Accounts die kompletten 30 erlaubten Hashtags nutzen, benutzen andere nur wenige, ausgewählte Hashtags.

Beitrag Trafficdesign Hashtags Nils Terrasse

Sommerabende auf unserer Terrasse:
Auch für diesen Anlass haben wir ein
passendes Hashtag-Set.

 

Als Empfehlung für Ihr Hashtag-Set können Sie sich an folgenden Werten orientieren:

  • 10-12 Hashtags bei denen der Mittelwert im Bereich +/- 10% der eigenen Likes liegen
  • 3-4 größere
  • 2-3 mit sehr großer Reichweite

 

 

 

Doch viele Seiten empfehlen 11 Hashtags als gute Anzahl zum Start. Am besten testen Sie auch hier, was für Sie gut funktioniert und womit Sie Ihre Reichweite am effizientesten steigern können.

Es ist sinnvoll für jede Art von Post (z. B. Know-How, Personalvorstellung, Events oder Zitate) ein eigenes Hashtag-Set zu erstellen. Dies sollten sie unbedingt beachten, wenn Sie verschiedene Produkte und Dienstleistungen auf Instagram bewerben.

Unser Hashtag-Set für einen Team-Post:

Hashtag-Set Mitarbeiterpost Tabelle

Hashtag-Finder

Auch verschiedene Hashtag-Finder wie Ritetag oder Talkwalker sind eine gute Methode, um die passenden Hashtags zu finden. Diese Tools geben Ihnen einen ersten Einblick, welche Hashtags zu Ihrem Thema oder Produkt passen. Dies hilft oft, eine erste Auswahl zu treffen, bevor Sie mit einer tiefergehenden Recherche loslegen.

popular hashtags RiteTag Instagram Facebook

Mit Ritetag finden Sie schnell und einfach
die passenden Hashtags.

 

 

 

 

            

Community Hashtags

Unique- und Nischen-Hashtags helfen Ihnen, eine Nische zu finden in der Sie ihr Produkt, Ihre Veranstaltung oder Ihre Seite bewerben und platzieren können.

Große Marken machen es vor: Mit Hashtags kann jede Marke seine eigene Nische finden. Nehmen wir TrueFruits als Beispiel: Mit ihren Kampagnen & Hashtags auf den Smoothies schaffen sie eine individuelle und schlaue Marketing-Maßnahme.

Schritt 5: Vermeiden Sie typische Fehler

Bei all den Anwendungstipps zur Hashtag-Recherche ist die Umsetzung für den Erfolg entscheidend.

Damit Ihre Beiträge nicht in der Flut der Posts auf Instagram untergehen, gilt es, ein paar wichtige Hinweise zu beachten.

Vermeiden Sie diese typischen Fehler:

  1. Satzzeichen in Hashtags.
  2. Zu viele Hashtags.
  3. Immer die gleichen Hashtags.
  4. Unpassende Hashtags mit großer Reichweite.
  5. Blockierte bzw. gesperrte Hashtags nutzen.

Bei geblockten Hashtags ist es wichtig im Vorhinein zu überprüfen, ob die genutzten Hashtags einwandfrei funktionieren. Denn ansonsten finden User Ihren Beitrag nicht, wodurch Sie Ihre Reichweite einschränken.

Manche Seiten raten von der Nutzung von Emojis in Hashtags ab, andere sind überzeugt, dass Emoji-Hashtags die Reichweite vergrößern. Probieren Sie es aus und berichten uns gerne von Ihren Erfahrungen.

Schritt 6: Umsetzung und Reichweite steigern

Wenn Sie diese Schritte befolgen, haben Sie die besten Chancen, Ihre Reichweite auf Instagram zu erhöhen. Also denken Sie daran: Benutzen Sie ein Hashtag-Set aus ca. 11-16 Hashtags. Nachdem Sie Ihre Hashtags etabliert haben, checken Sie regelmäßig, ob es Neuerungen oder andere Hashtags gibt, die Sie in Ihr Hashtag-Set aufnehmen sollten.

Achtung: die Obergrenze liegt bei 30 Hashtags pro Beitrag, danach wird Ihr Beitrag als Spam untergehen und Sie haben die Möglichkeit auf eine hohe Reichweite verpasst.

Weitere Tipps für eine hohe Reichweite

GIF Instagram Story Hashtag

Hashtags in der Instagram-Story
sind effizient und verbessern
die Reichweite.

     

Neben der Hashtag-Recherche helfen auch spezielle Taktiken wie die 1,80-Dollar-Strategie, um Ihren Social Media Account effektiv auf- und auszubauen. 

 

 

Dabei spielt neben den richtigen Hashtags auch die Kommunikation mit Ihren Followern eine große Rolle. 

Community Management wird häufig unterschätzt, doch es ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg. Interagieren Sie dafür täglich mit Ihren Followern. Liken, kommentieren und teilen – all das positioniert Ihre Beiträge höher in der Suche.

 

   

Influencer Kampagnen auf Instagram sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Auch auf anderen Plattformen wie Youtube, Facebook oder Pinterest nehmen diese Kampagnen stark zu und helfen Traffic zu generieren.

Nutzen Sie Hashtags nicht nur in Ihren Beiträgen, sondern auch in Ihren Instagram-Storys. Dort lässt sich regulär ein Hashtag platzieren, doch mit dem Text-Editor können Sie gleich mehrere Hashtags hinzufügen. Wenn Sie Ihre Story nicht mit Hashtags überladen wollen, können Sie diese beispielsweise hinter einem GIF oder Sticker verstecken und trotzdem in der Suche gefunden werden.

 
 

Fazit: Mit den richtigen Hashtags zum Erfolg

So viel steht fest: Hashtags sind für Plattformen wie Instagram elementar wichtig. Deswegen ist eine fachgerechte Nutzung für Ihren Erfolg unabdingbar. Nutzen Sie unsere Tipps für Dos and Don’ts bei der Hashtag-Recherche, um Ihre Reichweite zu steigern.

Formel: Relevante Beiträge + passende Hashtags = mehr Reichweite

Es heißt dranbleiben: Eine regelmäßige Suche erhöht Ihre Erfolgschancen enorm. Denn Hashtags ändern sich und Sie wollen up-to-date bleiben. Mit dem Gedanken an Ihre Zielgruppe im Hinterkopf schaffen Sie es, die richtigen Hashtags zu finden und umzusetzen. Genau dann sprechen Sie die Zielgruppe an, die zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke passt.

 

https://www.trafficdesign.de/sites/default/files/styles/twittercard/public/twittercard-hashtags-knowhow.jpg?itok=2Qct-yOy
Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Durchschnitt: 4.4 (14 votes)
Bild des Benutzers anna
Anna Tenbruck
Als Teil des Content-Teams schreibe und optimiere ich am liebsten Texte jeglicher Art. Wenn ich nicht gerade arbeite, ist die Musik eins meiner größten Hobbys. Ob Gitarre, Ukulele oder Chor – hier lasse ich meiner Kreativität freien Lauf! Doch auch für lange Spaziergänge, Frisbee und Reisen bin ich jeder Zeit zu haben.
Hinweis: Dieser KnowHow-Artikel wurde von Anna innerhalb eines Praktikums verfasst und von uns vor der Veröffentlichung auf Richtigkeit überprüft.

Brauchen Sie Unterstützung bei diesem Thema?

Sprechen Sie uns unverbindlich an und lassen Sie sich von uns beraten.

Anfrage schicken »


Kommentieren Sie diesen Artikel!

Schreiben Sie einen Kommentar und Sie bekommen zeitnah eine Rückmeldung von uns.

Kommentar verfassen