Start Blog Mitarbeiter „Hier lernt jeder etwas von jedem“ – Performance Marketing Praktikant Nils

„Hier lernt jeder etwas von jedem“ – Performance Marketing Praktikant Nils

Von
Johanna Horn
31.05.2021

Von der Hauptstadt zurück in die schönste Stadt der Welt – unser neuer Performance Prakti Nils Herter weiß halt, wo das Bier am besten schmeckt. Mit viel Wissensdurst startet er seine Zeit bei uns, nachdem er in Berlin bereits das Sportbusiness auscheckte. Motrip würde sagen: „Praktikum da, Praktikum hier.“ Wir sind froh, dass Nils den Weg zu uns gefunden hat. Wo wohl sein nächster Städtetrip hingeht? 

Nils

Hallo, stell dich bitte kurz vor!

Hallo zusammen, ich bin Nils, 23 Jahre alt und komme gebürtig aus Köln. Ende letzten Jahres habe ich meinen Bachelor in BWL an der H-BRS in Rheinbach abgeschlossen und bin nun Praktikant im Performance Marketing bei TrafficDesign.

Und was hast du vorher gemacht?

Während meines Studiums habe ich für sechs Monate ein Praktikum im Sport- und Eventmanagement in Berlin absolviert. Ich hatte eine super Zeit dort und konnte sehr viel mitnehmen. Allerdings merkte ich auch, dass ich in diesem Berufsfeld auf lange Sicht vermutlich nicht glücklich geworden wäre. Mein Wunsch ist es nun, im Online-Marketing Fuß zu fassen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Auf welche drei Dinge könntest du im Leben nicht verzichten? 

• Zeit mit der Familie und Freunden

• Meinen Hockeyschläger

• Von Mama gekochtes Essen

Was erhoffst du dir von deiner Zeit bei TrafficDesign?

Ich bin auf jeden Fall sehr motiviert, vieles an Erfahrungen und Wissen hier mitzunehmen. Gerade, weil ich noch keine praktische Berufserfahrung in den meisten Bereichen des Online-Marketings sammeln konnte, wird hier noch einiges auf mich zukommen. Allein meine ersten beiden Monate hier haben das schon bestätigt. 

Außerdem weiß ich noch nicht zu 100 %, wie es bei mir nach dem Praktikum weitergehen wird. Ich will mich dafür im Team ein wenig umhören, wie die verschiedenen Laufbahnen aussahen und was sie mir empfehlen würden, als nächsten Schritt anzugehen.

Was gefällt dir an der Arbeit in einer Agentur wie TrafficDesign?

Besonders gut gefällt mir hier aus der Sicht eines Praktikanten das Miteinander. Gerade am Anfang war ich auf sehr viel Hilfe angewiesen und konnte dabei jederzeit jemanden erreichen. Der gesamte Onboarding-Prozess ist hier sehr gut organisiert und strukturiert und man muss nie lange auf Antworten warten. 

Gab es schon ein Highlight in deiner Zeit bei TrafficDesign? 

Da ich mitten im Lockdown angefangen habe, blieben Teamevents in Präsenz bisher leider aus – hoffentlich ändert sich das in nächster Zeit noch.

Aber das digitale Welcome Event war definitiv ein sehr lustiger Abend und gehört zu den Highlights! Das gesamte Team hat sich dafür abends online getroffen. So hatten alle neuen Trainees und Praktis mal die Möglichkeit, sich selbst vorzustellen und auch die anderen besser kennenzulernen. Das fand ich eine sehr coole Idee!

Wie würdest du TrafficDesign deinem besten Kumpel beschreiben? 

Es macht wirklich richtig Spaß hier zu arbeiten! Die fachliche Weiterbildung der Mitarbeiter steht hier auf jeden Fall im Vordergrund. Das Coole ist, dass hierbei jeder etwas von jedem lernt und dass die Arbeit im Team eine sehr wichtige Rolle spielt.

Durch regelmäßige Team-Events entsteht zudem noch ein richtiges Zusammengehörigkeitsgefühl, was einem die Arbeit am Tag zusätzlich erleichtert.

Bereit für unser GIF-Game? 

Wohin geht deine nächste Städtereise? 

Berlin

Dein Jubel nach einem Tor beim Feldhockey? 

Obama

Dein Lieblingsgetränk? 

Gaffelkölsch

Danke für das Interview, Nils! 

Arbeiten im Performance Marketing! 🚀Jetzt bewerben »