Start Blog Agentur Warum wir allen Mitarbeitern ein professionelles Coaching anbieten

Warum wir allen Mitarbeitern ein professionelles Coaching anbieten

Von
Gerrit Noppel
26.01.2022

Konferenzen, Workshops, Seminare – die fachliche Weiterbildung haben Unternehmen mittlerweile auf dem Schirm. Aber was ist mit der persönliche Weiterentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters? Gehört die nicht auch dazu? Bei uns schon – denn durch unser Mitarbeiter-Coaching haben wir persönliche Entwicklung  zur Unternehmensaufgabe gemacht. Nur mit persönlichem Wachstum können wir auch als Unternehmen nachhaltig wachsen. 

Was wir uns vom Coaching versprechen und warum wir überzeugt sind, dass jede:r Einzelne von einem Coaching profitiert, erfahrt ihr in diesem Artikel.

trafficdesign coaching nils

Warum ist Coaching sinnvoll?

Der SEO-Berater muss die SEO-Tools im Schlaf beherrschen, der SEA-Manager die Funktionen in Google Ads wie seine Westentasche kennen und der Social Media Manager sollte ein Gespür für die Trends von morgen haben. Aber reicht das aus für wirklich exzellente Ergebnisse?

Alle, die schon mal große Projekte mit vielen Akteuren gestemmt haben, wissen, wie viel Kommunikation, Abstimmung und Überzeugung nötig sind, um die richtig dicken Bretter zu bohren. Hier kommen die sogenannten Soft-Skills ins Spiel. Soft = weniger wichtig? Nein, ganz im Gegenteil: Sie sind sogar essenziell!

Scheinbar „soft“ sind das Zwischenmenschliche, das Persönliche, die Arbeitsbeziehungen, die unvermeidbaren Konflikte, die Führungsskills, der Umgang mit Fehlern und Kritik und notwendige Veränderungsprozesse.

Et voilà: All das sind die Zutaten und Themen eines Coachings, die erfahrungsgemäß jede:n unglaublich weiter bringen!

„Mein Coaching hat mich auf Geschäftsführer-Ebene so stark entwickeln lassen, dass ich dasselbe für alle Mitarbeiter:innen wollte.“
Simon, Geschäftsführer von TrafficDesign

Der Mensch im Mittelpunkt: Raum, dich zu entfalten

Fast alle Unternehmen denken noch in klassischen Rollen: Digital Strategist, Account Manager:in, Redakteur:in. Zuallererst sind wir aber Menschen. Wir sind mehr als unsere Rolle im Unternehmen. Dahinter steht immer ein Mensch mit Zielen, Träumen, aber auch Sorgen und Nöten.

lucas marcel feedback gespräch

Der Einzigartigkeit jedes Einzelnen können auch wir im Arbeitsalltag nicht immer gerecht werden. Es gibt genaue Deadlines, wöchentliche Meetings, verbindliche Prozesse und ToDos, damit ein Unternehmen funktionieren kann. Im Coaching geht es daher in erster Linie um dich als Mensch, um deine Entfaltung, deine Selbstwirksamkeit und deine Problemlösungen.

  • Was willst du erreichen?
  • Was sind deine Werte?
  • Was bereitet dir Bauchschmerzen?

Aber darf es dabei nur um Berufliches gehen oder auch um Privates?

Um welche Themen geht es im Coaching?

Natürlich ist das Coaching sehr eng mit dem Thema Arbeit verbunden. Schlussendlich gibt es aber keine vorgegebenen Themen – das Coaching ist ein offener Prozess, in dem alles Platz haben darf.

Persönlichkeitsentwicklung findet eben nicht nur am Arbeitsplatz statt, sondern überall. Unsicherheiten bei Lebensentscheidungen oder private Sorgen haben ganz entscheidenden Einfluss auf unsere Arbeit. Wenn sich diese ungelösten Probleme im Hinterkopf festsetzen, hindern sie uns an unserer Entfaltung.

coaching bei trafficdesign mit jakob hasselgruber

Jakob Hasselgruber, einer unserer externen coaches

Erfahrungsgemäß geht es im Coaching meist um folgende Themen:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Werte
  • Kommunikation & Konflikte
  • Umgang mit Feedback & Kritik
  • Umgang mit Stress & Priorisierung
  • Personalführung
  • Karrierewege
  • Change-Prozesse (privat & beruflich)

Hier setzt jede:r ganz eigene Schwerpunkte. Wichtig dabei: Das Coaching wird von einem externen Coach durchgeführt, es ist ein zu 100 % vertraulicher Raum, nichts dringt nach außen, alles darf auf den Tisch.

Warum wir als Unternehmen mit Coaching wachsen werden

Als Agentur profitieren wir von einer starken Marke, von durchdachten Prozessen und einem breiten Leistungsportfolio. Aber unser wahres Kapital sind unsere Mitarbeiter:innen, die jeden Tag aufstehen, um das beste Ergebnis für unsere Kunden zu erbringen.

Und genau diese Mitarbeiter:innen wollen wir stärken, ihnen den Rücken freihalten, uns um ihr Wohlergehen kümmern. Die Selbstreflektion im Coaching trägt entscheidend dazu bei.

„Wir können als Unternehmen nur wachsen, wenn jede:r Einzelne persönlich wächst.“
Simon, Geschäftsführer von TrafficDesign

Coaching ist auch ein weiterer Kompass für unser Unternehmen, der sich nicht an Zahlen oder Umsatz orientiert, sondern an Werten. Wenn jede:r Einzelne die eigene Arbeit reflektiert, hebt das unser Unternehmen auf ein ganz neues Level.

coaching bei trafficdesign mit coach jakob hasselgruber per zoom

Du kannst an dem Coaching natürlich auch per Zoom teilnehmen, wie Kim

Mental Health – ein unterschätzter Faktor

Zur Stärkung der körperlichen Gesundheit haben wir bereits kostenlose Massagen, Präventionskurse bei Physiotherapeuten und höhenverstellbare Tische. Aber neben dem Rücken muss auch der Kopf umsorgt werden.

Die Komplexität der digitalen Arbeit fordert uns immer mehr, nicht erst seit Corona. Der rasante technologische Wandel, zahlreiche Kommunikationskanäle und Termindruck erhöhen unser Stresslevel. Die Folge ist laut Krankenkassen eine beunruhigende Zunahme psychischer Erkrankungen.

Gute Arbeitsbedingungen sind essenziell für die Erhaltung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz. Einen zentralen Baustein nimmt aber auch unser Coaching ein, wo Stressoren und Problemfelder identifiziert werden können.

Die beste Version unserer selbst – bestimmt jede:r selbst

Wir sind überzeugt, dass eine frühzeitige Auseinandersetzung mit sich, seinen Zielen und Hürden im Leben eine weitreichende Auswirkung auf unser Wohlbefinden hat und uns auf ein Level bringen, das wir alleine kaum erreichen können.

Alle Mitarbeiter:innen sollen die Möglichkeit haben, sich weiterzuentwickeln und die beste Version ihrer selbst zu werden. Wie diese Version aussieht, bestimmen nur sie selbst.

jana am schreibtisch trafficdesign

Es geht nämlich explizit nicht darum, das Coaching als reines Instrument der Selbstoptimierung zu nutzen. Niemand muss nach dem Coaching leistungsfähiger sein. Im besten Fall ist er oder sie glücklicher, entspannter oder sich einfach klarer über den eigenen Lebensweg.

Unternehmenskultur der Selbstwirksamkeit

Die positiven Effekte sind bereits jetzt spürbar: Innerhalb kurzer Zeit gab es eine nie dagewesene Klarheit über die eigene Rolle im Unternehmen und die beruflichen Wünsche. Einige fühlten sich regelrecht „aktiviert“.

Statt Frust aufzubauen oder sich zu ärgern, gehen die Mitarbeiter:innen mehr in die Initiative, werden sich ihrer Selbstwirksamkeit bewusst und verbessern Dinge, die nicht optimal laufen. Auf diese Weise entsteht eine einmalige Unternehmenskultur, geprägt von Freiheit, Verantwortung und Lösungsorientierung.

Wir sind sehr stolz und froh, allen Mitarbeitenden diese einzigartige Möglichkeit der Weiterentwicklung anzubieten. Wir wollen gemeinsam wachsen, nicht nur mit Jahresabschlusszahlen, sondern auch persönlich. In einer Umgebung, in der respektvoll gearbeitet wird, in der sich jede:r wohlfühlt und in der es Spaß macht, über sich hinauszuwachsen.

Du möchtest mehr wissen?

Dann schreib Simon doch einfach auf LinkedIn und er beantwortet dir alle Fragen. Oder schau dir unsere Job-Angebote an. Wir freuen uns auf dich!