Mehrere Facebook Pixel Auf Einer Unterseite Verwenden

Mehrere Facebook Pixel auf einer Unterseite verwenden

Von
Bild des Benutzers Simon
Simon Marqua
verfasst am 16.03.2016
Mehrere Facebook Pixel auf einer Unterseite verwenden
TrafficDesign
https://www.trafficdesign.de/sites/all/themes/trafficdesign/images/trafficdesign-250.png

Facebook hat durch zahlreiche Anpassungen ihres Tracking Codes für reichlich Verwirrung gesorgt. Der neue, kombinierte Facebook Pixel soll für Abhilfe schaffen. Künftig ist nur noch eine Variante notwendig, egal ob Remarketing oder Conversion Tracking betrieben werden soll. Doch auch der neue Tracking Code hat einen erheblichen Nachteil: Facebook dokumentiert nicht, wie mehrere Werbekonten (bzw. mehrere Pixel) gleichzeitig verwendet werden können. Wir haben nachgeforscht und eine Lösung erarbeitet.

Da es nicht funktioniert, den von Facebook empfohlenen Code mehrfach mit zwei unterschiedlichen IDs auf der gleichen Unterseite zu platzieren, müssen Sie die Standardimplementierung des Facebook Pixels leicht anpassen. Die Lösung ist dabei denkbar einfach: Initialisieren Sie beide Pixel einfach nacheinander, so wie es im folgenden Code-Beispiel zu sehen ist. 

<!-- Facebook Pixel Code -->
<script>
!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0';n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,'script','//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js');

fbq('init', 'PIXELID1');

/* Initialisierung der ID des zweiten Pixels (direkt nach der ersten Pixel ID) */
fbq('init', 'PIXELID2');

fbq('track', "PageView");
/* Bitte übergeben Sie folgend alle markierten Werte - PRODUKTID, GESAMTPREIS - entsprechend dem gerade dargestellten Produkt (Wert mit Punkt als Dezimaltrenner). */
fbq('track', 'Purchase', {
  content_type: 'product',
  content_ids: ['PRODUKTID1', 'PRODUKTID2', 'PRODUKTID3'],
  value: GESAMTPREIS,
  currency: 'EUR'
 });
</script>
<noscript>
<!-- Noscript für Pixel 1 -->
<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=PIXELID1&amp;ev=PageView&amp;noscript=1" />
<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=PIXELID1&amp;ev=Purchase&amp;cd[content_type]=product&amp;cd[content_ids]=PRODUKTID1,PRODUKTID2,PRODUKTID3&amp;cd[value]=GESAMTPREIS&amp;cd[currency]=EUR" />
<!-- Noscript für Pixel 2 -->
<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=PIXELID2&amp;ev=PageView&amp;noscript=1" />
<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=PIXELID2&amp;ev=Purchase&amp;cd[content_type]=product&amp;cd[content_ids]=PRODUKTID1,PRODUKTID2,PRODUKTID3&amp;cd[value]=GESAMTPREIS&amp;cd[currency]=EUR" />
</noscript>
<!-- End Facebook Pixel Code -->

Achtung: Falls Sie den Facebook Pixel Helper verwenden wird dieser ihnen anzeigen,  dass die Implementierung fehlerhaft ist. Lassen Sie sich davon nicht verunsichern: Der Pixel Helper ist zwar ein hilfreiches Tool, aber er funktioniert nur dann einwandfrei, wenn Sie den Code des Facebook Pixels nicht individuell anpassen.

Dass die Übertragung der Daten an Facebook funktioniert, können Sie stattdessen anhand der Entwicklertools (z.B. in Google Chrome) nachvollziehen: Öffnen Sie dazu die Entwicklertools und laden Sie die gewünschte Seite. Filtern Sie nun im Netzwerk Tab nach "facebook". Hier sollte nun aber eine funktionierende Übertragung beider Pixel IDs angezeigt werden. 

Der folgende Screenshot zeigt Ihnen exemplarisch die Verwendung von zwei Pixel IDs bei einem unseren Kunden. Hier werden jeweils ein PageView und ein Purchase Event an Facebook gesendet.

Mehrere Facebook Pixel in den Chrome DevToolsZur Erklärung:
  • Die erste Spalte zeigt Ihnen die URL, die im Hintergrund aufgerufen wurde. Bei allen acht sichtbaren Einträgen handelt es sich hierbei um Facebook URLs.
  • Es werden zwei verschiedene IDs weitergegeben, zu sehen an ?id=xxx. Die hinteren Zeichen haben wir zur Anonymisierung unkenntlich gemacht. 
  • Die zweite Spalte zeigt Ihnen den zurückgegebenen Http-Statuscode des Facebook Servers. Bei den ersten vier Einträgen handelt es sich hier um den Status Code 307, also einer Weiterleitung (temporary redirect).
  • Das Ziel dieser Weiterleitungen ist jeweils einer der unteren vier Einträge. Diese werden nun mit dem Statuscode 200 (OK) beantwortet, was darauf schließen lässt, dass die Anfrage erfolgreich verarbeitet wurde und die Erfassung funktioniert hat.
https://www.trafficdesign.de/sites/default/files/styles/twittercard/public/twitter-card-fb-pixel-multi-4_3.jpg?itok=KLDJu2L4
Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Durchschnitt: 4.1 (33 votes)
Jetzt weiterlesen
Facebook Pixel einrichten
Bild des Benutzers Simon
Simon Marqua
Seit bereits über einer Dekade habe ich mich dem Online Marketing verschrieben, bin leidenschaftlicher FC Fan sowie Inhaber & Geschäftsführer von TrafficDesign.

Brauchen Sie Unterstützung bei diesem Thema?

Sprechen Sie uns unverbindlich an und lassen Sie sich von uns beraten.

Anfrage schicken »


Kommentieren Sie diesen Artikel!

Schreiben Sie einen Kommentar und Sie bekommen zeitnah eine Rückmeldung von uns.

Kommentare

Bild des Benutzers Robert
Robert - 22. November 2016 - 11:15

Der Beitrag stammt vom 16.03.2016. Handelt es sich hier noch um einen immernoch aktuellen Lösungsansatz? Danke.

Bild des Benutzers Maximilian
Maximilian - 22. November 2016 - 11:53

Hallo Robert,
der Lösungsansatz ist nach wie vor aktuell und zu empfehlen, sofern du den aktuellen "Facebook Pixel" und nicht den älteren "Conversion Tracking Pixel" verwendest.  
Viel Erfolg beim Optimieren!

Max von TrafficDesign

Bild des Benutzers Bernhard Schenkenfelder
Bernhard Schenk... - 9. Februar 2017 - 21:39

Hallo!

Nach dieser Anleitung verschwindet zwar die Fehlermeldung mit "conflicting versions"; in der Konsole wirdaber noch immer gemeckert, dass mehrere Pixel auf einer Seite eingebunden worden sind.

Kennt ihr das Problem auch?

Danke!

Viele Grüße,
Bernhard

Bild des Benutzers Simon
Simon - 9. Februar 2017 - 23:35

Hallo Bernhard,

der Facebook Pixel Helper von Facebook überprüft nur nach festgelegten Methoden den Quellcode. Die Fehlermeldung, dass mehrere Pixel auf einer Seite eingebunden sind, ist ja prinzipiell auch korrekt und wird auch bei uns angezeigt.

Die beiden Pixel werden allerdings trotz dieser Meldung erfolgreich geladen (lässt sich im Netzwerk Tab von Google Chrome gut nachvollziehen) und die Funktionsfähigkeit ist nicht eingeschränkt. Wenn du unsicher bist, dann kontrollier am besten die Pixelaktivität in Facebook.

Viele Grüße
Simon

Bild des Benutzers Klemens
Klemens - 28. November 2018 - 13:08

Hallo!

Ich hätte 2 fragen dazu:
1. Ist die Lösung nach wie vor aktuell?
2. An welcher Stelle muss der <noscript> Code stehen, wenn ich das Event "pageview" für beide Pixel auf allen Seiten Tracken will, das "purchase" event für beide Pixel aber nur auf der Bestellbestätigungsseite.
Muss dann der allg. FB Code mit der Initialisierung beider Pixel und dem Pageview in den Header mitsamt dem <noscript> Code und das Purchase event kann ich dann einfach in den Body der Bestellbestätigung packen oder muss ich hier auch nochmal etwas anpassen?

Viele Grüße,

Klemens

Bild des Benutzers Simon
Simon - 6. Januar 2019 - 0:09

Hallo Klemens,

entschuldige die späte Rückmeldung, deine Frage ist leider untergegangen - mein Fehler!

  1. Wir hatten die Problemstellung mit mehreren Facebook Pixeln zuletzt nicht mehr, ich kann daher nicht mit Sicherheit sagen, ob die Methode noch genau so funktioniert.
  2. Der jeweils erste IMG Tag des noscript Bereichs für jeden Pixel (s. mein Beispiel) ist für allgemeine Seitenaufrufe ( = PageView ) und müsste dann auf jeder Seite eingebaut werden. Du hättest also pro Pixel nur noch ein IMG-Tag. auf der Kaufbestätigungsseite ist es dann so wie hier geschildert und du brauchst alle 4, also auch den IMG-Tag mit "Purchase" in der Image URL.

Ich hoffe das hat deine Frage beantwortet!

VG Simon

Kommentar verfassen