Start Google Merchant Center Merchant Center Website im Merchant Center nicht beansprucht

Kritischer Fehler: Website im Merchant Center nicht beansprucht

Dieses Merchant Center Problem liegt auf Kontoebene vor. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und Lösungsansätzen. » Zur Übersicht aller Google Merchant Center Fehler

Fehlermeldung im Google Merchant Center:

Website nicht beansprucht


Englische Fehlermeldung:

Website not claimed

Was bedeutet dieser Fehler?

Die Vorraussetzung für den Upload des Datenfeeds im Merchant Center ist es, die Website des Geschäfts zu bestätigen und zu beanspruchen. So wird von Google sichergestellt, dass die Website durch eine autorisierte Person mit dem Merchant Center verknüpft wurde. Die Best Practices bei der Einrichtung des Merchant Centers finden Sie in diesem Artikel.


Ursache 1: Nicht bestätigte Website URL

Problem:

Die Website des Unternehmens muss innerhalb des Merchant Centers bestätigt werden. Erscheint dieser Fehler im Konto, so wurde dieser Schritt noch nicht durchgeführt.


Lösung:

Um die Website zu bestätigen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese sind über den Reiter Unternehmensangaben und Website im Merchant Center zu finden:

  • Es lässt sich zum einen eine dort hinterlegte HTML-Datei auf dem Server der eigenen Website hochladen und die Website über diese Datei bestätigen. Die Datei "google8168253d52c579cf.html" muss auf "https://beispiel.de/" hochgeladen werden und anschließend über den Link "https://beispiel.de/google8168253d52c579cf.html" bestätigt werden.
  • Zum anderen kann man einen dort angegebenen HTML-Code im Head der Website einbetten. Dazu muss das dort angegebene Meta-Tag im Abschnitt <head> vor dem ersten Abschnitt <body> eingefügt werden. Daraufhin kann über einen Button der entsprechenden HTML-Tag Methode die URL bestätigt werden.
  • Ebenso lässt sich die Website via Verknüpfung mit Google Analytics verifizieren. Dafür wird der Tracking-Code benötigt, der innerhalb von Google Analytics über den Button "Verwaltung" am unteren linken Rand gefunden werden kann. Im Bereich Property kann dieser unter den "Tracking-Informationen" und "Tracking-Code" eingesehen werden. Zusätzlich wird die entsprechende Bearbeitungsberechtigung für die Analytics-Web-Property benötigt.
  • Der Google Tag Manager stellt die letzte Möglichkeit für die Bestätigung einer URL dar. Der Vorgang dabei erfolgt analog zur Methode via Google Analytics. Dafür muss das Container-Snippet auf der Seite eingerichtet werden. Ebenso ist die Verwaltungsberechtigung für den Tag Manager-Container notwendig.
Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Durchschnitt: 1.3 (54 votes)
Brauchen Sie Hilfe bei diesem Problem?

Mit dem Google Merchant Center kennen wir uns aus: Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Jetzt Kontakt aufnehmen »