Start Google Merchant Center Merchant Center Produktseiten (mobil) nicht erreichbar

Kritischer Fehler: Produktseiten (mobil) nicht erreichbar

Dieses Merchant Center Problem liegt auf Artikelebene vor. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und Lösungsansätzen. » Zur Übersicht aller Google Merchant Center Fehler

Fehlermeldung im Google Merchant Center:

Auf Produktseiten kann nicht zugegriffen werden / Produktseiten können mit einem Mobilgerät nicht abgerufen werden


Englische Fehlermeldung:

Product pages cannot be accessed / Product pages cannot be accessed from a mobile device

Was bedeutet dieser Fehler?

Die im Attribut link [Link] angegebene URL kann (mobil) nicht aufgerufen und somit nicht angezeigt werden. Google, sowie potenzielle Kunden können nicht auf die Website mit dem entsprechenden Produkt zugreifen.

Erscheint dieser kritische Fehler, so werden die Google Shopping Anzeigen für die betroffenen Produkte weder auf mobilen Geräten, noch auf Desktops ausgespielt.


Ursache 1: 404 Fehler beim Öffnen der Website

Problem:

Sobald der Google Crawler die Seite öffnen möchte, erscheint ein 404 Fehler. Die Seite kann nicht gefunden werden.


Lösung:

Innerhalb des Link-Attributes im Feed muss eine fehlerfreie URL angegeben sein, die zu einer aufrufbaren Seite führt. 

  • Sollten Sie betroffene Produkte nicht mehr in Ihrem Online Shop anbieten, weshalb die ehemaligen Produktseiten nicht aufrufbar sind, sollten Sie entsprechende Produkte aus dem Feed entfernen.
  • Das Problem kann durch eine Codierung, welche Sonderzeichen beinhaltet, hervorgerufen werden. Demnach müssen alle entsprechenden Symbole durch URL-codierte Elemente ausgetauscht werden. Außerdem muss die URL mit http:// oder https:// beginnen und den gleichen Namen als Domain eingetragen haben, welche in den Merchant Center Einstellungen als bestätigte Website verwendet wurde.

Im Falle, dass Produkte aus dem Feed entfernt werden müssen, sollten diese im von Ihnen genutzten Shopsystem gefiltert und bei der Erstellung bzw. Aktualisierung des Feeds ausgeschlossen werden. Dadurch werden diese Produkte nicht mehr im Feed angelegt und somit nicht mehr an das Merchant Center weitergeleitet. Wenn Sie einen manuellen Feed nutzen, müssen die entsprechenden Produkte dort identifiziert und per Hand entfernt werden.

Ursache 2: Kein Verbindungsaufbau möglich

Problem:

Es ist kein Verbindungsaufbau möglich, da der Server (zeitweise) nicht verfügbar ist.


Lösung:

Google hat versucht, auf Ihre Seite zuzugreifen. Dabei war der Server allerdings nicht verfügbar. Dies kann beispielsweise aufgrund von Wartungsarbeiten oder einem kurzen Ausfall der Website auftreten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website kontinuierlich verfügbar ist - nur so kann das Crawling durch Google einwandfrei funktionieren.

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Durchschnitt: 1.2 (54 votes)
Brauchen Sie Hilfe bei diesem Problem?

Mit dem Google Merchant Center kennen wir uns aus: Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Jetzt Kontakt aufnehmen »