Start Google Merchant Center Merchant Center Bilder ungenau

Warnung: Bilder ungenau

Dieses Merchant Center Problem liegt auf Kontoebene vor. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und Lösungsansätzen. » Zur Übersicht aller Google Merchant Center Fehler

Fehlermeldung im Google Merchant Center:

Warnung bei vorbeugender Artikelablehnung aufgrund eines Richtlinien - oder Datenverstoßes: Ungenaue Bilder


Englische Fehlermeldung:

Preemptive item disapproval warning for policy or data violation: inappropriate images

Was bedeutet dieser Fehler?

Für Google Shopping Anzeigen ist es notwendig, dass eindeutige Bilder im Feed verwendet werden, die dem Nutzer die Möglichkeit bieten, sich einen Gesamteindruck vom Produkt zu machen. Demnach ist es notwendig, dass das ganze Produkt auf dem Bild erkennbar ist. Die Best Practices rundum der Einpflege von Produktbildern verrät Ihnen unser Artikel Wie erstelle ich einen Google Shopping Feed?.

Anmerkung: Dieser Fehler sollte unbedingt behoben werden, sobald eine größere Anzahl von Produkten davon betroffen ist. Denn diese Warnung kann zu einem Fehler auf Kontoebene und sogar zu einer Sperrung des Kontos führen. Bilder sind für Google Shopping Anzeigen eines der wichtigsten Elemente. Daher müssen Bilder unbedingt gut ausgewählt werden und den zu bewerbenden Artikel vollständig zeigen.


Ursache 1: Bilder zeigen nur Ausschnitt des Produktes

Problem:

Sobald nicht das gesamte Produkt auf dem verwendeten Bild erkennbar ist, kann es zu Ablehnungen kommen. Beispielsweise, wenn nur ein Ausschnitt des Produktes auf dem Bild gezeigt ist.


Lösung:

Hier sind Anpassungen am Produktdatenfeed notwendig: Für alle Produkte müssen Bilder im Feed zu finden sein, die das Produkt komplett zeigen. Einzelne Bestandteile des Produktes oder Details können in zusätzlichen Bildern gezeigt werden. Das Hauptbild sollte dabei alle Bestandteile enthalten und einen klaren Eindruck vom Produkt vermitteln.

Beispielsweise ein herangezoomter Ausschnitt des Produktes kann zur Ablehnung führen.

Ursache 2: Zusätzliche Elemente im Bild

Problem:

Viele der hochgeladenen Bilder enthalten Wasserzeichen, ein Logo, einen Rahmen oder sonstige Zusatzelemente im Bild. Dabei lehnt Google Bilder mit entsprechenden Elementen ab.


Lösung:

Zusätzliche Elemente im Bild müssen entfernt werden. Auch wenn das eigentliche Produkt durch diese Elemente nicht verdeckt wird, ist es nur erlaubt, das zu bewerbende Produkt auf dem Bild zu zeigen.

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Durchschnitt: 1.3 (62 votes)
Brauchen Sie Hilfe bei diesem Problem?

Mit dem Google Merchant Center kennen wir uns aus: Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Jetzt Kontakt aufnehmen »