Start Blog Recap Recap – Unsere 5 Highlights der DMEXCO 2019

Recap – Unsere 5 Highlights der DMEXCO 2019

Von
Helena Fischer
16.09.2019

Im September öffnete die Messehalle in Köln zum zehnten Mal ihre Pforten für die größte Digitalmesse Deutschlands. Die Digital Marketing Expo & Conference, kurz DMEXCO, konnte auch dieses Jahr mit beeindruckenden Zahlen von circa 1.000 Ausstellern und rund 40.000 Besuchern große Erfolge verbuchen.

Wir von TrafficDesign waren an den zwei Messetagen auf dem Gelände unterwegs und haben die Möglichkeit genutzt, interessante Vorträge und unzählige Stände verschiedenster Aussteller unter die Lupe zu nehmen.

Was gab es zu entdecken?

Unzählige interessante Stände, Vorträge und Seminare haben wir in den letzten Tagen besucht. Unsere 5 persönlichen Highlights, die uns besonders in Erinnerung geblieben sind, haben wir hier festgehalten.

1. Aufschlussreicher Vortrag über Female Empowerment

Ganz dem diesjährigen DMEXCO-Motto "Trust in You" entsprach der Vortrag über Female Empowerment an Tag 1. Darin hielten mehrere Frauen in Führungspositionen inspirierende Reden über ihre persönlichen Erfahrungen und erläuterten, was sie in ihren Unternehmen für den Kampf gegen die Gender Gap tun. Diese sei in Führungspositionen noch immer signifikant. Im Tech-Bereich gäbe es zwar bereits viele Frauen, jedoch immer noch einen Männerüberschuss. Die enorme Wichtigkeit belege auch eine Deloitte Studie: Unternehmen, die nicht auf Diversity und Gleichbehandlung der Geschlechter achten, müssen zukünftig höchstwahrscheinlich mit negativen Folgen rechnen. Ein erschreckendes Beispiel für die Unterbesetzung von Frauen in Führungspositionen sei die "Forbes list of 100 successful business people" - diese beinhalte zu 99 % Männer. Verglichen mit diesen Zahlen ist die Frauenquote von TrafficDesign mit aktuell 11 Männern und 9 Frauen (inklusive PraktikantInnen) auf jeden Fall progressiv.

Der Vortrag endete mit dem Aufruf "help women to find that significant voice" und blieb uns positiv in Erinnerung.

2. LinkedIn Rock your Profile - Neue Features, um die man nicht herum kommt!

Der LinkedIn Vortrag von Elizabeth Nwafor war zwar kurz, trotzdem konnten wir ein paar hilfreiche Erkenntnisse mitnehmen:

  • Der Austausch von Kontaktdaten über LinkedIn funktioniert jetzt mit einem QR-Code und die Funktion "In der Nähe" lässt einen leichter Personen in der Umgebung finden
  • Man sollte nur Artikel im eigenen Profil schreiben, die man auch selber lesen würde
  • Das Profilbild sollte einen selber gut widerspiegeln und darf ruhig auffällig sein
  • Der Text im Profil, der einen selber beschreibt, sollte den eigenen Werdegang und die eigenen Ziele sowie den Weg dorthin gut zusammenfassen, damit Profilbesucher auf den ersten Blick erkennen, wofür man steht und was man macht

3. SevenVentures Pitch mit prominenten Start Ups und Jury-Mitgliedern

Wie schon im vergangenen Jahr suchte auch diesmal SevenVentures zusammen mit der DMEXCO ein innovatives Start Up mithilfe eines spannenden Wettbewerbs. Der Preis: 3 Millionen Euro in Form von TV Werbung. Zu dem Motto "Creating a mass market brand" pitchten die vier Teilnehmer ihre Ideen,  die dann von einer Jury, in der unter anderem Joko Winterscheidt und Kathrin Nusser saßen, bewertet wurden.
Diesjähriger Gewinner war ArtNight, welcher sich in der finalen Runde gegen Chooose.today durchgesetzt hat. Rundum ein spannender, lockerer und lustiger Pitch mit verdienten Gewinnern - daher eines unserer diesjährigen DMEXCO Highlights.

SevenVentures Pitch
SevenVenture Pitch 

4. Talk über Voice im Online Marketing

Der Talk zum Thema Voice im Online Marketing lieferte vor allem spannende Erkenntnisse zu den großen Herausforderungen, die die Implementierung von Stimme im Online Marketing mit sich bringt:

  • Werbung muss interaktiver werden
  • Nutzer müssen den Umgang mit Sprachassistenten erlernen
  • es gibt noch keinen perfekten Weg, Voice Marketing umzusetzen
  • insgesamt wird Marketing technischer, was mehr technisches Know-How der Mitarbeiter erfordert

Ein spannender Talk, der verschiedene Blickwinkel eröffnete und Stimme im Online Marketing auf Meta-Ebene beleuchtete.

5. Intimität in Sozialen Medien? Charlotte Roche über ihren Podcast "Paardiologie"

Interessante Einblicke in das Thema Podcast lieferte Charlotte Roche, die von Mauren Traynor - Head of Business Operations von Spotifiy - interviewt wurde. Sie betonte, welchen enormen Einfluss Podcasts mittlerweile auf das Leben von Menschen haben, und dass vor allem Teilen von sehr privaten Inhalten zu sehr viel Rückmeldung von ihren Zuhörern führe. In ihrem Podcast "Paardiologie" erzählt sie von ihrer 15-jährigen Ehe mit ihrem Mann, redet über Erfahrungen und Probleme, die dabei entstehen und teilt alles offen mit ihren Zuhörern. Ein außergewöhnliches Interview, das Intimität im Internet auf die Bühne brachte.

Charlotte Roche über ihren Podcast

Maureen traynor mit Podcasterin Charlotte roche im interview

Unser Fazit

Neben diesen Highlights gab es natürlich noch eine Reihe an weiteren Ständen und Talks, in denen wir interessante Infos für uns mitnehmen konnten. Die DMEXCO ist und bleibt Pflichtprogramm für uns Online Marketer. Es gab viel Neues zu entdecken und die Vorträge gaben uns auch Einblicke in solche Themengebiete, mit denen wir normalerweise nicht tagtäglich zu tun haben. Spannende zwei Tage, die wir auch im nächsten Jahr sicherlich nicht verpassen werden!