Mitarbeiterinterview - Marcel

Mitarbeiterinterview - Marcel

Marcel, 28 Jahre alt, ist studierter Informationswissenschaftler und arbeitet seit Januar 2019 als SEO Trainee bei uns.

 

Hallo, stell dich bitte kurz vor!

Hi, ich bin Marcel. Ich bin 28 Jahre alt, bin studierter Informationswissenschaftler und seit Januar bei TrafficDesign.

Was machst du bei TrafficDesign?

Ich bin Trainee im SEO. Also ist es meine langfristige Aufgabe, dass die Webseiten von Kunden möglichst weit oben in den Suchergebnissen bei Google erscheinen.

Warum hast du dich damals bei TrafficDesign beworben?

Ich hatte den Eindruck, dass die Firma und das Team sehr sympathisch sind. Das hat sich dann auch beim ersten Gespräch direkt bestätigt!

Hat sich deine Vorstellung in Bezug auf den Job bestätigt?

Da ich vorher in einem ähnlichen Unternehmen gearbeitet habe, wusste ich - mehr oder weniger - was auf mich zukommt. Aber man hat anfangs doch immer ein wenig Sorge, dass in einem anderen Unternehmen alles ein bisschen anders abläuft. Ich bin jedoch sehr froh darüber, dass das alles problemlos geklappt hat.

Wusstest du gleich, was du nach der Schule machen wolltest?

Auf keinen Fall! Ich wusste auch nicht was ich nach der Ausbildung, dem Fachabitur und dem Studium machen soll.

Wie sieht dein Arbeitsalltag als SEO-Trainee aus?

Sehr unterschiedlich und vielseitig. Von der Keywordrecherche über die Onpage-Analyse bis hin zum Arbeiten mit Excelformeln und RegEx ist alles dabei. Das ist aber auch genau das, was ich so sehr an diesem Beruf mag.

Welches Tool nutzt du beruflich am liebsten?

Sistrix ist so schön übersichtlich und gut strukturiert. Damit arbeite ich am liebsten. Aber das kann sich auch immer wieder ändern. Im Moment ist es jedenfalls Sistrix.

Deine Tätigkeit in drei Worten

Search Engine Optimization.

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre bei TrafficDesign beschreiben?

Sehr angenehm, respektvoll und freundschaftlich. Es gibt quasi keine Hierarchien, jeder kann mit seinem Anliegen zu jedem ins Büro kommen. Egal ob Kollege, Chef…. oder Hund! Außerdem gibt es regelmäßige Feedbackgespräche, dort hat man dann die Möglichkeit sich gegenseitig auszutauschen.

Was macht dir an deinem Job bei TrafficDesign am meisten Spaß?

Alles, also wirklich! Ich mag es, wenn die Arbeit abwechslungsreich ist. Das ist hier auf jeden Fall gegeben. Man hat auch direkt von Anfang an die Möglichkeit bei etwas komplexeren Aufgaben mitzuarbeiten, aber bekommt auch genügend Zeit sich in das neue Themengebiet einzuarbeiten. Später kann man dann sein Wissen mit den anderen im SEO Q&A teilen.

TrafficDesign Fun Fact?

Der Hund arbeitet gar nicht im Bereich Security!

Kreativer Chaot oder gewissenhafter Erbsenzähler?

Kreativer Chaot, wobei streiche das “kreativ”.