Start Blog Mitarbeiter „Auf einer Augenhöhe mit allen Kollegen“ – Praktikant Marvin Geltner

„Auf einer Augenhöhe mit allen Kollegen“ – Praktikant Marvin Geltner

Von
Elisa Breuer
19.05.2020

Marvin beendete erst sein Studium des Medien- und Kommunikationsmanagement und bereiste dann die Welt. Doch für ihn war immer klar, dass er Erfahrungen im Online Marketing sammeln will. Als Praktikant im Paid Media Bereich ist er seit Mitte März Teil des Teams – und freut sich, dass er nach einigen Wochen Home Office nun endlich seine Kolleg/innen persönlich kennenlernen darf!

paid media praktikant marvin

Hallo, stell dich bitte kurz vor! 

Moin! Ich heiße Marvin Geltner, bin 22 Jahre alt und habe Medien- und Kommunikationsmanagement studiert.

Was machst du bei TrafficDesign und wie lange bist du bereits mit dabei?

Ich bin seit dem 16.03.2020 als Praktikant im Paid Media Team dabei.

Wie sieht dein Arbeitsalltag als Praktikant im Paid Media Team aus?

Zu meinen Aufgaben gehört es unter anderem Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen in Google Ads zu erstellen. Als Praktikant habe ich im Alltag mit den meisten Kollegen Kontakt und unterstütze sie, wenn nötig, bei ihren Projekten und Tasks. 

Warum hast du dich damals bei TrafficDesign beworben?

Ich wusste nach meinem Studium, dass ich unbedingt Erfahrungen im Online Marketing machen wollte. TrafficDesign wirkte sehr professionell, aber auch sympathisch und greifbar auf mich. Daher habe ich die Chance genutzt und mich für eine Praktikumsstelle beworben.

Was hast du vorher gemacht?

Nach dem Abschluss meines Studiums Anfang September 2019 bin ich viel gereist und habe nebenher gejobbt.

Was erhoffst du dir von deiner Zeit bei TrafficDesign?

Ich möchte so viel lernen wie nur möglich, da ich bisher keine große Chance hatte, praktische Erfahrungen im Online Marketing-Bereich zu sammeln.

Deine Tätigkeit in drei Worten

Erstellen – Checken – Vorschläge machen

Was ist das Besondere bei TrafficDesign?

Dass man immer das Gefühl hat, dass man auf einer Höhe mit allen anderen Kollegen steht, man ist nie „nur ein Praktikant von vielen“. 

Was macht dir an deinem Job bei TrafficDesign am meisten Spaß?

An vielen verschiedenen Projekten mitarbeiten zu können und Aufgaben zu haben, die „wichtig“ sind.

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre bei TrafficDesign beschreiben?

Entspannt, kollegial, motivierend

Was gefällt dir an der Arbeit bei TrafficDesign?

Die Flexibilität, selbst bestimmen zu können, wann ich was mache und wie ich es mache.

Was war ein Highlight in deiner Zeit bei TrafficDesign?

Nach den ersten Wochen Corona-Quarantäne zu Hause endlich mal im Büro arbeiten zu können!

Wem würdest du ein Praktikum in einer Online Marketing Agentur empfehlen?

Allen, die eine Affinität für Kreatives und gleichzeitig Bock auf technische Komponenten haben.

TrafficDesign Fun Fact?

Die Kollegen sind, glaube ich, die Haupteinnahmequelle vom Habibi Imbiss hier in Köln!

Was war der schlimmste Job, den Du jemals hattest?

Bis jetzt hatte ich nur Studentenjobs und glücklicherweise waren die alle sehr angenehm.

Facebook, Twitter oder Instagram?

Definitiv nicht Facebook. Eher Twitter, als Instagram.

Kaffee oder Tee?

Tendenziell eher Kaffee als Tee. Aber mein Kryptonit sind zuckerhaltige Getränke.

Welches Tool nutzt du beruflich am liebsten? 

Das hauseigene TrafficDesign Keyword Tool. Macht das Leben einfach leichter.

Kreativer Chaot oder gewissenhafter Erbsenzähler?

Man sagt mir nach, ich wäre pedantisch. Daher wohl gewissenhafter Erbsenzähler.

 

Danke für das Interview, Marvin!