Interview – Praktikant Peter

Interview – Praktikant Peter

Von
Helena Fischer
28.11.2019

Mit seinem BWL-Studium kommt Peter eigentlich eher aus dem wirtschaftlichen Bereich, doch nach ersten Einblicken in die Digitale Marketingbranche, hat es ihn Mitte Oktober dann zu TrafficDesign gezogen. Als Praktikant unterstützt er nun unser Paid Media Team und berichtet in seinem Interview über seinen Tätigkeitsbereich und seine ersten Eindrücke.

Hallo, stell dich bitte kurz vor!

Ich bin Peter und derzeit 23 Jahre jung. Nach meinem Abitur absolvierte ich einen Bachelor im Bereich BWL in der wunderschönen Stadt Regensburg (zunächst BWL, später Schwerpunkt Wertschöpfungsmanagement). 

Was machst du bei TrafficDesign und wie lange bist du bereits mit dabei?

Ich arbeite seit Mitte Oktober im Team „Paid Media” als Praktikant.

Was gehört zu deinen Aufgaben als Paid Media Praktikant?

Momentan zählen zu meinem Tätigkeitsbereich vor allem operative Aufgaben, wie das Erstellen von Google Ads Anzeigen für diverse Kunden, sowie die Erstellung und Kontrolle von Events in und um Köln herum. In den nächsten Wochen kommen jedoch dann auch komplexere Aufgaben, wie eigene Kundenprojekte oder Content-Themen, hinzu.

Warum hast du dich damals bei TrafficDesign beworben?

Durch ein vorheriges Praktikum wurde mein Interesse am digitalen Bereich des Marketings geweckt und die unzähligen Möglichkeiten, die es bietet. Weiterhin wollte ich einmal hinter die Kulissen der Arbeit einer Agentur schauen. Der Standort und das Team spielten natürlich auch eine Rolle.

Was hast du vorher gemacht?

Nach meinem Bachelor und einem halbjährigen Auslandsstudium zog es mich für ein sechsmonatiges Praktikum nach Hannover. Dort sammelte ich meine ersten praktischen Erfahrungen im Bereich Marketing & Kommunikation der Daimler AG.

Deine Tätigkeit in drei Worten

Analysieren - Diagnostizieren - Verbessern

Was ist das Besondere bei TrafficDesign?

Für mich ist das ganz klar die Atmosphäre und das Team. Es werden einerseits Freiräume geschaffen, um konzentriert und ungestört an wichtigen Projekten zu arbeiten und andererseits gibt es mehr als genug Gelegenheiten, Spaß mit den Kollegen zu haben, z.B. durch die gemeinsamen und sehr lustigen Mittagessen oder unsere Team-Events außerhalb der Arbeitszeit.

Was gefällt dir an der Arbeit bei TrafficDesign?

Die täglich neuen Herausforderungen (es wird nie langweilig), die digitale und flexible Arbeitsweise, das wirklich großartige Team und die Möglichkeit, sich aktiv in einem Bereich weiterzuentwickeln, der mir am Herzen liegt.

Abends nach der Arbeit erstmal…

...Sportsachen an und an die frische Luft.

TrafficDesign Fun Fact?

Es gibt keine Situation, zu der wir kein passendes GIF gefunden haben (beliebt sind v.a. GIFs von süßen Katzen)

Kreativer Chaot oder gewissenhafter Erbsenzähler?

Kreativ, aber mit einem Hang zur Ordnung 

Vielen Dank für das Interview, Peter!